*
Menu

Verrechnungsinformation


Ordination

Die Ordination erfolgt nach privatärztlichem Tarif. Nach Bezahlung kann der ( Teil-) Betrag nach Einreichen der Rechnung von der Pflicht- oder allenfalls Privatversicherung eingefordert werden.

 

Operationen

Bei Patienten mit privater Zusatzversicherung erfolgt eine Direktverrechnung durch die Privatkiniken Maria Hilf und  Villach in meinem Namen mit der jeweiligen Versicherung. Bei BVA-Versicherten wird dabei dem Patienten meinerseits jener Teilbetrag in Rechnung gestellt, der in voller Höhe nach Einreichen der bezahlten Rechnung von der BVA refundiert wird.

Bei Patienten ohne private Zusatzversicherung oder Selbstzahlern erfolgt die Erstellung eines Kostenvoranschlages, wobei die Höhe des Honorares von der jeweiligen Pflichtversicherung abhängt.

 

Endoskopien

Gastro-, Rekto-, und Proktoskopie werden seitens der Zusatzversicherungen nicht honoriert und können nur als ambulante Untersuchungen durchgeführt werden. Die Verrechnung erfolgt daher über Ordination und privatärztlichen Tarif, wobei das Honorar weitgehend auf den Tarif der jeweiligen Pflichtversicherung abgestimmt wird.

Coloskopie ( Sigmoideo-)
Gesundenuntersuchung- siehe  unter "Endoskopien".

Bei Patienten mit privater Zusatzversicherung erfolgt die direkte Abrechnung meines Privathonorares mit der jeweiligen Zusatzversicherung oder als tageschirurgische Untersuchung mittels Direktverrechnung mit der jeweiligen Zusatzversicherung durch die Privatkliniken Maria Hilf und  Villach in meinem Namen.

Bei Patienten ohne private Zusatzversicherung erfolgt die Abrechnung über Ordination mit privatärztlichem Tarif, wobei weitgehend nur der Tarif der jeweiligen Pflichtversicherung verrechnet wird.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail