*
Menu

Endoskopische Untersuchungen & Gesundenuntersuchung - Coloskopie

 

Die Untersuchungen erfolgen mit dünnen biegsamen Endoskopen oder starren Rohren über die natürlichen Körperöffnungen.

 

Gastroskopie:

Mit biegsamen Endoskop erfolgt die Abklärung von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens und Zwölffingerdarmes.

Coloskopie:

Mit biegsamen Endoskop erfolgt die Abklärung von Erkrankungen des gesamten Dickdarmes, teilweise auch unteren Dünndarmes und Mastdarmes.

Sigmoideoskopie:

Mit gleichem Gerät erfolgt lediglich die Teiluntersuchung der unteren Abschnitte des Dick- und Mastdarmes.

Sedoanalgesie:

Die o.g. Eingriffe können auf Wunsch weitgehend schmerzlos durch Intravenöse Verabreichung eines Schmerz- und Schlafmittels durchgeführt werden. Danach muss der Patient allerdings 1-2 Stunden in der Privatklinik ausschlafen und darf 24 Stunden lang weder ein Fahrzeug lenken, Maschinen bedienen noch Verträge unterzeichnen.

Rektoskopie:

Mit starrem Rohr erfolgt die schmerzfreie Untersuchung des Mastdarmes.

Proktoskopie:

Mit kurzem starrem Rohr erfolgt die schmerzfreie Untersuchung des Enddarmes und Afters.

 

 

Gesundenuntersuchung – Coloskopie:


Ab dem 50. Lebensjahr wird seitens des Verbandes der Sozialversicherungen Österreichs eine Coloskopie alle 10 Jahre empfohlen.

Für die Gesundenuntersuchung besteht ein Vertrag, sodass die Coloskopie in einem derartigen Fall direkt mit der jeweiligen Pflichtversicherung ohne Barauslage durchgeführt werden kann.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail